Kinder sind unsere Zukunft – und das Lachen eines Kindes ist das wahre Paradies!

tl_files/kiddyribbon/Grafiken/Fotolia_6872199_XS.jpg


KIDDY RIBBON – Hilfe für krebskranke Kinder:

 

Kiddy Ribbon wurde 2011 gegründet, ist ein wohltätiger Verein und unterstützt hilfsbedürftige krebskranke Kinder und deren Familien. Die Aktivitäten von Kiddy Ribbon beziehen sich hauptsächlich auf Österreich.  Wir unterstützen nicht nur betroffene Kinder direkt, sondern kooperieren auch seit Beginn an regelmäßig mit der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe (ÖKKH).

Außerdem startet Kiddy Ribbon zusätzlich Initiativen und Aufklärungskampagnen auf Facebook oder mit anderen Medienpartnern. Das Ziel dabei ist aufzuzeigen, wie wichtig die Prävention potentieller Erkrankungen durch gesunde Ernährung, Bewegung und ein gesundes psychisches Umfeld für Kinder ist.  Die psychologische Betreuung der kleinen Patienten hat naturgemäß auch eine große Wichtigkeit für die Genesung und der Nachsorge.

Viele Elternpaare oder alleinerziehende Mütter und Väter leben an der Armutsgrenze, weil ihr Kind an einer schweren langwierigen Krankheit wie Krebs erkrankt ist. Die Diagnose ist für Kinder und Eltern nicht nur eine unvorstellbare Tragödie, meist sind auch ­finanzielle ­Belastungen damit verbunden.

Beschaffung von dringend benötigten Heilbehelfen, Therapiestunden oder spezielle Ernährung sind nur einige Beispiele dafür. Wir helfen auch gerne mit Lebensmittelgutscheinen, Gutscheinen von Drogeriemärkten und mit diversen Sachspenden, aber auch mit finanzieller Unterstützung.

Aber auch die Erfüllung eines Herzenswunsches der tapferen kleinen Patienten - während der Krankheit und auch nach der Genesung - ist uns ein großes Anliegen. So sammeln wir z.B.: vor Weihnachten immer Geschenke für die Kinder, aber auch nötige Kleidung und Gutscheine für Supermärkte für die bedürftigen Familien.  

Wenn Sie helfen möchten, schreiben Sie bitte an: kiddyribbon@live.at oder über das Kontaktformular.


Schirmherr

tl_files/kiddyribbon/Grafiken/gary-lux4neu.JPG

Info Gary Lux